Wilhelm II. von Preußen

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wilhelm II., Kaiser

Wilhelm II. von Preußen, vollständiger Name „Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen“ (* 27.01.1859 in Berlin; † 04.06.1941 in Doorn), war letzter König von Preußen und Deutscher Kaiser.

Geschichte

Wilhelm war der Sohn von Friedrich III. und Victoria von Großbritannien und Irland. Er entstammte der Dynastie der Hohenzollern. Als Wilhelm II. war er in den Jahren von 1888 bis 1918 König von Preußen und Deutscher Kaiser. Er war unter anderem mitverantwortlich bei der Entstehung des Ersten Weltkrieges.

Er heirate Auguste Viktoria und machte sie damit zur Königin und Deutschen Kaiserin. Aus dieser Ehe gingen sieben Kinder hervor. Darunter der Kronprinz Wilhelm von Preußen und sein Bruder Eitel Friedrich.

Wilhelm II. ist am 4. Juni 1941 in Doorn, in der Niederlande, gestorben.


Vorgänger Amt Nachfolger
Friedrich III. von Preußen 1888–1918 -

Weblinks