Otto II. von Brandenburg

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Otto II. von Brandenburg

Otto II. von Brandenburg (* nach 1147; † 4. Juli 1205) war Markgraf von Brandenburg aus dem Haus der Askanier.

Geschichte

Otto II. war der älteste Sohn des Markgrafen Ottos I. und seiner Frau Judith von Polen. Zudem war er ein Enkel von Albrecht dem Bären, dem Gründer der Mark Brandenburg.

Um die Mark Brandenburg zu sichern und auszubauen führte Otto II. Feldzüge gegen die Slawen und gegen das dänisch besetzte Pommern, die ihn bis nach Rügen brachten. Selbst dem bedrohten Hamburg kam Otto zu Hilfe. In den beiden Jahren 1200 und 1203 unterstützte er auch den staufischen König Philipp von Schwaben in dessen Auseinandersetzung mit dem Welfen Otto IV.

Otto II. starb am 4. Juli 1205.


Vorgänger Amt Nachfolger
Otto I. von Brandenburg 1184–1205 Albrecht II. von Brandenburg

Quellen

Otto II. (Brandenburg) – Artikel in der Wikipedia