Ludwig Ferdinand Hesse

Aus PotsdamWiki
Version vom 22. Februar 2006, 20:00 Uhr von Bouche, Bolko (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Architekt Ludwig Ferdinand Hesse (1795 - 1876) wirkte zwischen 1842 und 1862 vor allem in Potsdam. Er errichtete an der Schopenhauerstraße das Triumphtor sowie den Weinberg mit Winzerhaus. Auch die Friedenskirche, die Orangerie und das Belvedere auf dem Pfingstberg, das Grüne Gitter oder die Kirche am Neuendorfer Anger sind Werke des Baumeisters. Gemessen an der Vielzahl prominenter Gebäude ist der Architekt Hesse relativ unbekannt. In der Nauener Vorstadt trägt eine Straße seinen Namen.