Kayser & von Großheim

Aus PotsdamWiki
(Weitergeleitet von Kayser & von Groszheim)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Truman-Villa in Beabelsberg; 2008

Kayser & von Großheim war ein Architekturbüro der Architeken Heinrich Joseph Kayser (1842-1917) und Karl von Großheim (1841-1911). Das Büro des Unternehmens befand sich in Berlin und ein Zweigbüro war in Düsseldorf ansässig.

Das Architekturbüro entwarf vor allem großbürgerliche Villen und Geschäftshäuser, erhielt aber auch öffentliche Bauaufträge. So stammten aus dem Haus Kayser & von Großheim die Babelsberger Villa des Buchhändlers Carl Müller-Grote in der Karl-Marx-Straße 2 (heute als Truman-Villa bekannt), das Domhotel in Köln, das Warenhaus für die Firma Wertheim in Berlin, das Reichsmilitärgericht in Berlin, die Königlich Preußische Hochschule für bildende Künste und Königlich Preußische Hochschule für Musik in Berlin.

Desweiteren war das Büro an der Rekonstruktion oder Umgestaltung verschiedener Schlösser beteiligt, an den Gebäuden des Zoologischen Gartens in Berlin sowie am Bau der Berliner Stadtbahn (z. B. S-Bahnhof Westend).

Quellen