Küchenhaus

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Küchenhaus gehört zum Park Babelsberg im Potsdamer Stadtteil Babelsberg. Das Gebäude steht südwestlich des Schlosses Babelsberg. Es ist unterirdisch mit dem Schloss verbunden. Der zweigeschossige, neogotische Backsteinbau mit winkelförmigem Grundriss und einem einen zwingerartigen Hof wurde von 1844 bis 1849 durch Johann Heinrich Strack erbaut.

Quellen

  • „Der Park Babelsberg“ – Heinrich Hamann; Herausgeber: Generaldirektion der Staatlichen Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci; 1984; FG 041/30/84
  • „Potsdamer Veduten“ – Herausgeber: Staatliche Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci; 1981; FG 041/15/81 (siehe auch ISBN 3889400817)