Benutzer Diskussion:Der Nowaweser

Aus PotsdamWiki
Version vom 22. Oktober 2010, 17:19 Uhr von Konrad F. (Diskussion | Beiträge) (Quellenangabe „Privatsammlung“: kl.Korr.)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kommt und schreibt Eure Meinungen, Fragen, Kritiken auf diese Seite - so fern es meine Belange betrifft.
Aber vergeßt bitte nicht, Euren Eintrag am Schluß zu signieren.

Abgearbeitete oder "verjährte" Diskussionen landen nach einiger Zeit in meinem Archiv

In diesem Sinne noch viel Spaß wünscht Der Babelsberger

Konten verbunden

Hallo,
ich habe nun erstmal (provisorisch) dein neues Konto (über einfache Weiterleitungen) mit deinem alten Konto verbunden. Falls du das anders herum haben möchtest, dann müssen lediglich deine Benutzer-Seiten (also deine derzeitige Benutzer- und diese Diskussionsseite hier) hin zum Nowaweser geschoben werden (siehe auch Hilfe:Verschieben und weiteres dazu unter PotsdamWiki Diskussion:Administratoren#Nutzerkonten anlegen, ändern und löschen).
Alle weiteren (Spezial- oder Admin-)Rechte müßten dann wieder von einem Bürokraten neu zugewiesen werden, wenn du diese wirklich haben möchtest (für deine normale Arbeit sind diese nämlich nicht nötig). Dies ist jedoch (unverändert) nur dem Benutzer:WikiSysop vorbehalten (siehe auch Spezial:Gruppenrechte, bei „Bürokraten“).
--Konrad – 16:01, 14. Dez. 2009 (CET)

Ich danke Dir. Genau so ist es vorerst die beste Lösung. Den richtigen Namen hast Du auch gewählt, denn ich bin ja zu spät geboren, um Nowaweser zu sein.  ;-)
--Der Nowaweser 13:47, 15. Dez. 2009 (CET)

Habe deine Diskussionsseite nun hier her (nach Benutzer Diskussion:Der Nowaweser) geschoben, damit du auch wieder (besser) mitbekommst, wenn dich jemand anschreibt (siehe auch Bitte keine Diskussionsbeiträge überschreiben).[1]
--Konrad – 16:25, 9. Jan. 2010 (CET)

Danke
--Der Nowaweser 06:46, 26. Jun. 2010 (MESZ)

Hilfe:Quellen

In Bezug auf deine Andeutungen im Löschantrag zur Kategorie Wahrzeichen möchte ich hier noch einmal darauf hinweisen, daß Du – so wie jeder andere auch – ebenfalls Nachweise bei den entsprechenden Artikeln einfordern kannst, wenn du das für richtig hältst (siehe dazu auch unter Hilfe:Quellen#Quellenpflicht).
Und ganz allgemein, bist Du auch dazu aufgerufen, Dich z.B. bei den Erarbeitungen der PotsdamWiki:Hilfe und der jeweils dazu gehörigen Regeln zu beteiligen, wenn Du dort etwas verbessern möchtest (siehe dazu auch unter Hilfe:Diskussionsseiten und Das Wiki-Prinzip).
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 10:33, 1. Jul. 2010 (MESZ)

Die ehemalige Stadt Nowawes (Babelsberg)

Bezug nehmend auf deinen Beitrag unter „Diskussion:Schloß Babelsberg#Wahrzeichen von Potsdam?“ möchte ich dich hier nur nochmal daran erinnern, daß wir jetzt bereits das Jahr 2010 schreiben, was bedeutet, daß Babelsberg nun schon seit über 70 Jahren keine Stadt mehr ist. Und es wäre uns allen damit geholfen, wenn du das endlich mal akzeptieren würdest.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 11:54, 1. Jul. 2010 (MESZ)

Ich habe dies auch längst begriffen. Doch Du hast doch das Schloß Babelsberg nicht als Wahrzeichen von Potsdam angenommen. Nur darum ging es mir!!!
--Der Nowaweser 20:02, 1. Jul. 2010 (MESZ)

Entschuldige bitte, aber deine Kommentare dazu – Zitat: „Erst wird darum gerungen, daß Babelsberg ausschließlich als Stadtteil von Potsdam zu behandeln ist. Benennt man aber ein Wahrzeichen von Babelsberg (welches ja zu Potsdam gehört), werden beide Städte wieder getrennt geführt.“[2] – hatten mir einen etwas anderen Eindruck vermittelt. Ausschlaggebend dazu ist doch, was die Situation heute – also im Jahr 2010 – ist, und nicht wie sie in den Jahren 1938 und 1939 war. Und daher sehe ich in dieser Errungenschaft der aktuellen Situation zum Stadtteil Babelsberg keinen weiteren Diskussionsbedarf. Wenn aber an den Zahlen dort etwas falsch sein sollte oder du an anderen Informationen Zweifel hast, dann melde das bitte auf den betreffenden Diskussionsseiten.
Und zu deiner Behauptung, das Schloß Babelsberg sei ein Wahrzeichen von Potsdam hatte ich unter der betreffenden Diskussion bereits angemerkt, Zitat: „Falls das Schloß Babelsberg aber doch ein Wahrzeichen von Potsdam sein sollte, dann bitte ich darum einen Beleg dafür einzufügen.“[3] Alles weitere dazu bitte ich dort, unter „Diskussion:Schloß Babelsberg#Wahrzeichen von Potsdam?“, weiter auszudiskutieren.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 05:56, 2. Jul. 2010 (MESZ)

Diskussionen und Zusammenfassung

Bitte keinen fremden Beiträge (einfach kommentarlos) überschreiben[4] und (möglichst immer) die Zusammenfassung nutzen.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 17:02, 14. Aug. 2010 (MESZ)

Das Wiki-Prinzip ..

..solltest Du Dir wirklich mal anschauen (siehe dazu auch unter „PotsdamWiki Diskussion:Über PotsdamWiki#Das Wiki-Prinzip“), anstatt so ein riesen Faß aufzumachen. Ich werde mich zudem jedoch soweit wie möglich bemühen, es Dir auch recht und angenehm zu machen, obwohl ich nur so ein Pamflet von dir habe. Mein Ziel ist es nämlich, hier an einer öffentlichen und (weitestgehend) frei zugänglichen Wissenssammlung zu Potsdam mitzuwirken (siehe auch „PotsdamWiki:Über PotsdamWiki“), und es liegt mir fern, hier dabei persönliche Eitelkeiten zu pflegen (siehe auch meine Benutzerseite und – hier vielleicht auch mal wieder passend – „Wikipedia:Geh von guten Absichten aus“). Zudem sieht kontruktive Zusammenarbeit für mich echt anders aus. Und anstatt nur so rumzupöbeln, wenn dir mal wieder was nicht paßt, wäre sicher allen damit geholfen, wenn du dich auch an den einzelnen Themen beteiligst, die du so beiläufig genannt hast – und das bitte dort, wo die Themen behandelt werden (siehe dazu auch unter Hilfe:Diskussionsseiten). Bei der PotsdamWiki:Hilfe (als Ganzes gesehen) beispielsweise habe ich jedenfalls noch keinen einzigen Beitrag von dir gesehen.
--Konrad – 10:00, 24. Aug. 2010 (MESZ)

Soviel zum Thema Kritikfähigkeit
--Der Nowaweser 16:33, 24. Aug. 2010 (MESZ)

Mehr fällt dir dazu nicht ein? Wie wäre es denn, wenn du meine Hinweise einfach mal ganz ruhig und sachlich zur Kenntnis nimmst. Und wenn du dann wieder bereit bist, hier richtig mit zu arbeiten, dann wären deine konstruktiven Beiträge (auch bei den Projekt- und Hilfeseiten) sicher willkommen.
--Konrad – 15:45, 25. Aug. 2010 (MESZ)

Da ich ja angeblich hier nicht richtig mitarbeite (man sieht es an der Anzahl der geschriebenen und ergänzten Artikel sowie an der Anzahl der hochgeladenen Bilder - die meisten davon selbst fotographiert), werde ich mich ab jetzt von diesem Projekt distanzieren. Auf mögliche Antworten werde ich auch nicht reagieren. Dies ist nun schon das zweite Mal, daß ich zu diesem Schritt getrieben werde. Diesmal ist es endgültig. Ich muß mir so etwas nicht bieten lassen!!!
--Der Nowaweser 11:46, 26. Aug. 2010 (MESZ)

Daß ich angeblich deine gesamte Mitarbeit als nicht richtig ansehe, ist ein Mißverständnis. Lediglich die Form oder deine aufbrausende und zum Teil unsachliche Art und Weise, die hier in den letzten Tagen wieder einmal hervorgetreten ist, habe ich bemängelt. Aber wenn du damit nicht umgehen kannst oder willst, dann steht es dir natürlich frei zu gehen.
Mit freundlichen Grüßen
--Konrad – 10:33, 27. Aug. 2010 (MESZ)

Bitte die Urheberrechte beachten

Hallo Babelsberger, bitte unbedingt aufpassen mit den Urheberrechten - auch bei historischen Bildern. (Seite Stadtschloss) Ich habe das max baur archiv unten als Quelle eingefügt. Aber der Link ist noch nicht richtig. Bitte um Hilfe. Schöne Grüße Bolko Bouché http://www.brennecke-partner.de/1710/Das-Urheberrecht-des-Fotografen
(Der vorstehende Beitrag stammt von Bouche, Bolko – 12:13, 23. Sep. 2010 (MESZ) – und wurde nachträglich signiert.)

Erstmal nur zur Info am Rande: „Der Babelsberger“ hatte sich nach „Der Nowaweser“ umbenannt (siehe auch oben), weshalb die Diskussionen zu ihm seit dem nur hier statt finden.
Und was die Hilfe zum Link angeht, Bolko, so habe ich dazu soeben einen entsprechenden Hinweis auf deiner Diskussionsseite, unter „Benutzer Diskussion:Bouche, Bolko#Hilfe:Links“, hinterlassen.
--Konrad – 13:36, 23. Sep. 2010 (MESZ)

Du hast Recht, Bolko. Ich werde dbzgl. alle meine Bilder kontrollieren.
--Der Nowaweser 21:05, 23. Sep. 2010 (MESZ)

Vielen Dank.--Bouche, Bolko 14:22, 27. Sep. 2010 (MESZ)

Quellenangabe „Privatsammlung“

Lieber Nowaweser!
Davon einmal abgesehen, daß eine unzureichende Quellenangabe wie „Privatsammlung“[5][6].. für außenstehende nicht oder nur sehr schwer nachvollziehbar ist, und daher im Zweifelsfall (z.B. bei URVs) sehr wahrscheinlich wiedereinmal der Kulturstadtverein zur Verantwortung gezogen wird und damit langfristig das PotsdamWiki-Projekt gefährdet wird, wäre es um einiges hilfreicher, wenn Du (für den Fall, daß du weiterhin derartige Quellenangaben angeben willst) dazu bitte den entsprechenden Benutzernamen[7] und ggf. auf deiner Benutzerseite Deine (ladungsfähige) Anschrift veröffentlichst. Anderenfalls, wenn für Dich die Quellen „nicht mehr nachvollziehbar“ sind und du dir dennoch sicher bist, daß die betreffenden Inhalte frei veröffentlicht werden dürfen, dann notiere bitte ein einfaches „unbekannt“ und den entsprechenden Hinweis dazu auf den Seiten,[8] damit andere diese Seiten leichter wiederfinden und ggf. die Quellen später nachtragen können.
--Konrad – 10:36, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Ich habe im Laufe der Zeit eine umfangreiche Sammlung von historischen Bildern angehäuft.Viele stammen aus privaten Beständen, also aus einer Privatsammlung. Als ich diese Fotos repoduzierte, stand für mich noch nicht das Problem der Quellenangabe. Bei neueren Fällen wollte der Besitzer dieser Ansichtskarten nicht namentlich genannt werden. Da der Schutz der Privatsphäre höher eingestuft wird als das Urheberrecht, komme ich dieser Bitte selbstveständlich nach. Es steht dir natürlich frei, diese Bilder zu löschen.
Im Übrigen fallen die meisten von mir veröffentlichten Ansichtskarten unter das Urheberrechtsgesetz aus dem Jahr 1907. Danach ist deren Schutz abgelaufen und die Bilder gemeinfrei.
--Der Nowaweser 12:43, 22. Okt. 2010 (MESZ)

Mit diesen allgemeinen Angaben kann ich aber nicht viel anfangen. Zudem ist bitte jedes einzelne Bild (sowie auch andere Inhalte) für sich zu betrachten! Und was das Urheberrecht von 1907 angeht, so nehme ich mal an, daß du damit das Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie vom 9. Januar 1907 meinst, welches jedoch zum Teil aufgehoben wurde, siehe auch Zitat: „aufgehoben am 1. Januar 1996 durch Urheberrechtsgesetz vom 9. September 1965 (BGBl. I, S. 1273) bis auf den Schutz von Bildnissen;“[9] Und soweit ich das verstanden habe, sind davon lediglich Bildnisse, also Bilder von Personen, wie Portais und ähnliches, ausgeschlossen. Im übrigen bin ich nicht daran interessiert, Deine Bilder willkürlich zu löschen, sondern vielmehr für das PotsdamWiki potenziell schädliche, also urhebergeschützte und vor allem kostenpflichtige Inhalte zu entfernen, was eigentlich auch deine Aufgabe ist (siehe auch oben)!
--Konrad – 17:18, 22. Okt. 2010 (MESZ)