Am Neuen Markt

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Am Neuen Martk Nr. 1 im Sommer 2008
Der nord-östliche Teil des Neuen Marktes, im Jahr 2006

Die Straße Am Neuen Markt befindet sich in der Innenstadt von Potsdam. Sie führt von der Schloßstraße zum Neuen Markt. Alle Gebäude dieses Marktes gehören zu dieser Adresse. Heute befinden sich hier das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, die Ratswaage, das Kabinettshaus und die Gaststätte zur Ratswaage. Die Bürgerhäuser werden von verschiedenen Wissenschaftseinrichtungen wie dem Einstein-Forum oder dem Moses-Mendelssohn-Zentrum genutzt, das die europäisch-jüdische Geschichte erforscht. Im ehemaligen Kutschstall hat das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte seinen Sitz.

Geschichte

Das erste Gebäude an dieser Stelle war ein Kutschstall, den der Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (1640–1688) errichten ließ. Damals befand sich dieser Bereich noch außerhalb der Stadt (siehe dazu unter Stadterweiterung).

Die systematische Bebauung begann dann unter dem König Friedrich Wilhelm I. in den Jahren von 1715 bis 1720.

Quellen