Alleestraße

Aus PotsdamWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Alleestaße liegt in der Nauener Vorstadt von Potsdam und verbindet die Straße Am Neuen Garten mit der Friedrich-Ebert-Straße. Dabei führt sie direkt zur Russischen Kolonie Alexandrowka. Hier befinden sich sehr schöne Villen.

Geschichte

Auf einer Karte aus dem Jahr 1786 ist die Alleestaße bereits eingezeichnet. Ihr ursprünglicher Name Allee nach dem Neuen Garten wurde aber bereit um 1840 in Alleestaße geändert. Im Jahr 1970 wurde die Straße nach dem Volkskammerpräsidenten der DDR Johannes Dieckmann (LDPD, 1893-1969) in Johannes-Dieckmann-Allee umbenannt. Die Rückbenennung erfolgt dann 1993.

Im ehemaligen Nowawes, dem heutigen Babelsberg gab es auch eine Alleestaße. Sie ist Bestandteil der heutigen Rudolf-Breitscheid-Straße.

Quellen